Für meine Serie UNSHAVED suche ich Menschen mit Körperbehaarung

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Angebote und Aktionen, Projekte und Aufträge.

Für meine aktuelle Serie UNSHAVED suche ich Frauen und Männer, die nicht am ganzen Körper rasiert sind bzw. sich für meine Serie das Körperhaar wieder wachsen lassen. Überall wo man hinschaut, sieht man glatte Haut. Alles ist samtig und weich. Nirgends ist ein Härchen zu sehen und sieht man doch eines, wird es sanft oder unsanft mit der Pinzette, der Enthaarungscreme, dem Rasierer, mit Wachs oder gar mit Laser entfernt. Doch warum eigentlich? Und woher kommt dieser Trend? Haben die Haare auf unserem Körper eine bestimmte Funktion? Oder sind sie nur lästige Wegbegleiter? Diesen Fragen möchte ich mich in meinem Projekt UNSHAVED widmen.

Reisebericht Rumänien – Maramures, das ursprüngliche Land (3/3)

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Gedanken und Geschichten, Projekte und Aufträge.

Weiter in die Maramures Dies ist der dritte Teil meines Reiseberichtes. Bitte lies auch den ersten und zweiten Teil. Vor unserer Reise sahen wir sagenhafte Bilder von den Maramures. Es schien als fänden wir dort eine beeindruckende Landschaft. Die Maramures, so heißt es, sind für ihre Ursprünglichkeit bekannt, es soll wohl der noch natürlichste Fleck in ganz Rumänien sein. Ebenfalls lasen wir von den berühmten Kirchen aus Holz, die es dort geben soll. Gründe genug um uns auf den Weg zu machen. Wir fanden was wir erwarteten. Ein Land voller

Reisebericht Rumänien – Abenteuer Transsilvanien (1/3)

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Gedanken und Geschichten, Projekte und Aufträge.

Nationalpark Piatra Craiului Koenigstein Besucherzentrum

Mit dem Auto durch Transsilvanien Bun? diminea?a, bun? ziua, oder bun? seara! Dies ist mein kleiner Reisebericht von meiner Reise nach Rumänien 2016. Er soll meine ganz persönlichen Eindrücke und meine Sichtweise auf Land und Mensch widerspiegeln. Nach meiner Bukarest-Reise im letzten Jahr, war ich so angetan von Rumänien, dass es dieses Jahr quer durch das Land gehen sollte um das wahrhaftige Leben, abseits der Metropole, zu entdecken. Vor allem Transsilvanien und die Maramure? standen auf meinem Plan. Gemeinsam mit Kathrin, meiner Partnerin, wollte ich das Land, das an der Grenze zwischen Mittel- und Südosteuropa liegt, fotografisch auf Herz und

Warum auf meinen Bildern keiner lacht

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Gedanken und Geschichten, Projekte und Aufträge.

Hin und wieder kommt es vor, dass Menschen mich fragen, warum auf meinen Bildern eigentlich selten jemand lacht. Dieser Frage möchte ich mich in diesem Beitrag widmen. Schaut man sich die Bilder in Zeitschriften und Magazinen, auf Plakaten und Bannern, auf Flyern und Postkarten und in der TV-Werbung einmal an, dann könnte man schnell denken, dass alle Menschen um uns herum absolut glücklich und zufrieden sind. Denn es wird gelacht, gescherzt und die (geweißten) Zähne gezeigt. Es ist eine heile Welt, wie wir sie nur aus manchen

Der Blick in die Frauenhandtaschen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Presse und Veröffentlichungen, Projekte und Aufträge.

Der Blick in die Frauenhandtaschen

Endlich wird das Mysterium Frauenhandtasche gelüftet. In meiner Fotoserie Frauen und ihr bestes Stück zeige ich, was Frauen in ihren Handtaschen tragen. Vor einiger Zeit startete ich hin und wieder Aufrufe, in denen ich Frauen suchte, die sich gemeinsam mit ihren Handtaschen porträtieren ließen. Das war natürlich nur die halbe Geschichte. Denn als die Frauen in meinem Atelier ankamen, offenbarte ich Ihnen,

Die Geschichte zum Bild: das gefallene Kind

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Gedanken und Geschichten, Projekte und Aufträge.

Mit diesem Blogbeitrag möchte ich eine kleine Reihe starten, in der ich mir immer ein bestimmtes Bild heraus picke, zu dem ich ein paar Worte schreibe. Das kann sowohl etwas zur Entstehungsgeschichte sein, etwas zum Model, nur jeweiligen Situation in der ich mich damals befand oder einfach nur meine Gedanken dazu. Diese Serie soll euch meine Bilder etwas näher bringen und dazu dienen, dass ihr euch besser in mich und meine Denkweise als Fotografen hineinversetzen könnt. Ich beginne mit dem Bild das gefallene Kind aus dem Jahr 2009. Das Model auf dem Bild lernte ich damals über

Von der Kundin zum Model

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Projekte und Aufträge.

In einem meiner letzten Beiträge berichtete ich über das Shooting mit Lisa, die einen Fotograf in Leipzig suchte um ihren Freund zum Valentinstag mit ein paar Aktfotos von sich zu überraschen. Ich war von den Ergebnissen des Shootings und von Lisa als Mensch so überzeugt, dass ich sie fragte, ob sie einmal für mich Model stehen möchte. Denn für das im Oktober erscheinende Buch über Akt- & Erotikfotografie, an dem ich gerade arbeite, brauche ich noch neue Motive. Lisa überlegte

Schmutz, Metall und schöne Frauen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Presse und Veröffentlichungen, Projekte und Aufträge.

Schöne Frauen, Endzeitstimmung und Klamotten aus Metall, das ist das Designlabel Raum7. In einem stillgelegten Steinbruch fotografierte ich die aktuelle Kollektion der beiden Designer. Ein Tag voller Schweiß, Dreck und kurioser Begegnungen. Über 1 Jahr haben wir für dieses Shooting geplant. Die meiste Zeit benötigten wir, um die richtige Location zu finden. Unser Wunsch war ein Ort, an dem kaum noch Leben herrscht und an dem man den Charme der Endzeitstimmung findet, wie man es aus Filmen wie Mad Max kennt. Wir erkundeten zahlreiche Tagebau-Gebiete, doch meist scheiterte

Warum das Wasserzeichen auf Vorschaubildern?

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Projekte und Aufträge.

  Vor einigen Tagen erhielt ich von einem meiner Kunden eine freundliche Anfrage: „Lieber Corwin, ist es möglich, dass wir alle Vorschaubilder auch ohne das Wasserzeichen bekommen? Liebe Grüße XYZ“ Da ich als Fotograf diese Fragen oft erhalte, möchte ich dies gern zum Anlass nehmen hier etwas dazu zu schreiben. Denn als Außenstehender soll man natürlich alle Prozesse verstehen, die für mich zum fotografischen Alltag gehören. Nach einem Kundenshooting erhalten von mir alle Kunden eine Vorschaugalerie mit ihren Motiven. Diese bekommen Sie in Form einer

Wie findet man den richtigen Fotografen?

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Projekte und Aufträge, Tipps, Empfehlungen und sonstiges.

Welche Anlässe es auch geben mag, Menschen verschenken sehr gern sich selbst. Entweder in Form von Fotos oder als Gutschein. Doch wie findet man den richtigen Fotografen? Auf was sollte man bei der Auswahl achten? In diesem Artikel gebe ich hilfreiche Tipps und Ratschläge, damit das Fotoshooting definitiv ein Erfolg wird. Wenn man seinen Liebsten mal nicht mit Schmuck, Parfum oder einem neuen Elektronikartikel zu Weihnachten beschenken möchte, sind Portrait- oder Aktfotos von sich ein oft genutztes Geschenk. Denn was kann es für ein persönlicheres Präsent geben, als sich selbst? Die eigene Schönheit professionell in Szene gesetzt, das ist doch was.