Wie man Fotos unbeschnitten auf Facebook lädt

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Tipps, Empfehlungen und sonstiges.

Wer kennt es nicht, man möchte auf Facebook ein neues Profilbild einstellen und wird dabei gezwungen es zu beschneiden. Aus dem Hochformat oder dem Querformat wird dann mal schnell ein Quadrat. In diesem Beitrag möchte ich zeigen, wie man Fotos auch unbeschnitten hochladen, den Ausschnitt der Ansicht aber dennoch anpassen, kann.

Kurz vorher möchte ich noch darauf hinweisen, dass man auf Facebook nur drei Arten von Fotos hochladen darf:

  1. Eigene Fotos
    Dazu zählen alle Fotos die man mit dem Smartphone oder der Kamera selbst aufgenommen hat.
  2. Fotos, für die man Nutzungsrechte besitzt
    Das sind Fotos aus Fotoshootings bei denen einem ausdrücklich die Nutzungsrechte für soziale Medien eingeräumt wurden. Das sind aber auch Fotos an denen man die Nutzungslizenzen beispielsweise bei einem Fotografen oder einer Bildagentur erworben hat.
  3. Fotos, die frei von Rechten sind
    Damit meine ich lizenzfreie Fotos bzw. Fotos, die unter der Creative Commons Lizenz stehen

Also im Klartext heißt das, dass man Fotos aus dem eigenen Fotoshooting nicht auf Facebook laden darf, wenn der Fotograf diesem nicht ausdrücklich zugestimmt hat oder dies von Anfang an Teil der Vereinbarung war. Das gilt auch für Passfotos, Bewerbungsfotos oder Hochzeitsfotos. Mehr dazu schreibt der Urheberrechtsanwalt Alexander Grundmann.

Doch gehen wir nun davon aus, dass man das Recht hat, die Fotos auf Facebook zu veröffentlichen, dann ist dies meist nur in der Originalfassung des Fotos gestattet. Das heißt, laut Urheberrecht, darf ein Foto ohne die Einwilligung des Fotografen nicht beschnitten oder bearbeitet werden. Das schließt auch die Beschneidungs-Funktion auf Facebook mit ein. Der Fotograf hat sich beim Ausschnitt des Fotos schon etwas gedacht und es nachträglich zu beschneiden ist in den seltensten Fällen im Sinne des Fotografen.

Doch keine Sorge, es ist auch absolut nicht notwendig ein Foto zu beschneiden. Wie das geht, zeige ich im Folgenden.

Wenn man sein Profilbild ändern möchte und das neue Foto auf der Festplatte auswählt, dann kommt man unweigerlich zu diesem Fenster.

Fotos unbeschnitten auf Facebook laden

Hier wählt man nun einfach die Funktion „Zuschneiden überspringen aus“, die sich am linken Fuße des Fensters befindet.

Anschließend sollte das Fenster wie folgt aussehen.

Fotos unbeschnitten auf Facebook laden

Nun wählt man in aller Ruhe den richtigen Ausschnitt des Fotos, so dass das eigene Gesicht gut zur Geltung kommt.

Das ist die gleiche Ausschnittsfunktion, die Facebook uns bereits im ersten Fenster angeboten nur. Der Unterschied liegt allerdings darin, dass nur die Ansicht im Profil ein Ausschnitt des Fotos ist, man aber beim Klicken auf das Profilbild in den Genuss des kompletten Fotos kommt.

Somit hat man selbst die gleichen Möglichkeiten, die man schon immer hatte und man macht gleichzeitig den Fotografen glücklich, weil man sein Foto nur in der Originalfassung präsentiert.

So einfach ist das. 🙂

Ein Kommentar für “Wie man Fotos unbeschnitten auf Facebook lädt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.